3.2 Neuen Inhalt erstellen

Klicken Sie oben links im Administrationsmenü auf Inhalt hinzufügen. Ihre Musterwebsite unterscheidet nach verschiedenen Inhaltstypen, je nach dem, was in dem neuen Bereich angezeigt werden soll. Klicken Sie auf Seite für eine normale Inhaltsseite.

Geben Sie Überschrift und Seiteninhalt ein, wie unter 3.1 beschrieben. Der Editor stellt Ihnen alle wichtigen Formatierungen in der Symbol-Leiste zur Verfügung. Für Überschriften innerhalb des Inhaltes gibt es entsprechende Formatvorlagen.

Vorsicht: Text einfügen aus Word

Der Editor hat zwar auch einen Button, der helfen soll, Text mit Formatierungen aus Word zu übernehmen. Diese Funktion kann allerdings zu erheblichen Problemen in der Darstellung führen, wenn ein Text direkt aus Word eingefügt wird. Grund ist, dass die vielen Formatierungen in Word so anders - wie für eine Website notwendig - ausgeführt sind, dass die komplette Ansicht der Website gestört werden kann. Sollte dies passiert sein, dann kann das Radiergummi-Symbol unter Umständen die fehlerhaften Formatierungen löschen.

Wir empfehlen, nur reinen Text in den Editor zu kopieren und dann mit dem Editor die Formatierungen zu machen. Einen reinen Text erhalten Sie, wenn Sie den Text aus Word in z.B. das Windows Notepad einfügen und von dort erneut kopieren. (siehe 4)

Weisen Sie nun der neuen Seite einen Menüpunkt zu. Schieben Sie dazu den Scrollbalken ganz nach unten.

Setzen Sie das Häkchen bei Menüpunkt erstellen und füllen Sie die nachfolgenden Felder aus. (siehe 13.1) Wenn Sie einen Untermenüpunkt erstellen möchten, wählen aus dem Auswahlmenü Übergeordneter Menüpunkt den Menüpunkt aus, zu dem der Untermenüpunkt gehören soll.

Klicken Sie anschließend auf Speichern.

Sie können neue Inhalte erst an einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen. Wählen Sie hierfür im Menü auf der linken Spalte den Menüpunkt Optionen für zeitgesteuerte Veröffentlichung. Geben Sie das gewünschte Datum und die Uhrzeit ein.

Übrigens: Die Reihenfolge der Menüpunkte muss noch nicht perfekt sein. Sie können diese auch nachträglich noch ändern. (siehe 6.1)